Home Aktuelles F3L (RES) Technik & Co Termine RES-Q
Home Aktuelles F3L (RES) Technik & Co Termine RES-Q

Eine Klasse für sich ... F3L - Rudder- Elevator- Spoiler (RES)

Wettbewerbsergebnisse

Diese Seite bietet einen Überblick über das Abschneiden der "Wilden Geier" bei den F3L Wettbewerben! Zusätzliche Details liefert in aller Regel der RC-Network Link, den wir an den jeweiligen Event in unserer Galerie angehangen haben!

Es geht hier natürlich um hoffentlich gute Platzierungen, aber auch um eine Rückschau zur Wettbewerbsanalyse und zur gezielten Ermittlung des Trainingsbedarfs!

Ergebnisse 2022 >> Ergebnisse Vorjahr

Juni 2022

Lüneburg war erneut ein Wettbewerb mit viel Wind, plus reichlich Sonnenschein und hohen Temperaturen. Die anspruchsvollen Bedingungen hat Frank, unser Brandenburger Geier, am besten gemeistert und sich mit viel Gespür gekonnt auf den 1. Platz geflogen! In einem spannenden FlyOff landete Kolja aus Preetz auf dem 2. Platz, und Henri aus Uetze kämpfte sich auf Platz 3! Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Mai 2022

Nach dem sehr windigen Samstag wartete am Sonntag Traumwetter auf die E-RESler. Bei ein bis zwei Windstärken, viel Sonne und Schönwetter Wolken ging es an den Start. Loet aus den Niederlanden konnte den Wettbewerb für sich entscheiden! Zwei Geier folgten ihm, Jens-Peter flog sich auf den 2. Platz und Ulli, der Veranstalter beider Wettbewerbe, kam auf den 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Mai 2022

Bei starkem Wind waren am Ende nicht nur die Bestplazierten froh, zum gemütlichen Grillen überzugehen. Insbesondere das Landen bei dem doch sehr bockigem Wind machte es den Teilnehmern nicht leicht, gute Wertungen einzufahren! Jens-Peter (re.) hatte aus Teamsicht als winderprobter Norddeutscher das beste Händchen und landete auf einem verdienten dritten Platz! Gewonnen hat Lokalmatador Bernard gefolgt von Loet! Glückwunsch!

April 2022

Strahlend blauer Himmel, 30 Starter und ein eher schwachwindiger Vormittag, dass waren die Zutaten für einen perfekten Einstieg in die Saison 2022! Der Kampf mit der Blauthermik und der ab Mittag auffrischenden Wind verlangten den Piloten alles ab! Frank, unser heimlicher "Neugeier", kam mit den recht anspruchsvollen Bedingungen sehr gut zurecht und landete auf dem zweiten Platz! Glückwunsch an die Gewinner!

Hier kann man sich den aktuellen Stand der D-Tour F3RES der laufenden Saison ansehen. Die Quelle sind grundsätzlich die aktuellen Tabellen, die durch unseren D-Tour Managers, Hein Meiers, geführt und veröffentlicht werden (Vielen Dank!).

×

D-Tour aktuell

Sorry, aber momentan ist aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation keine D-Tour Wertung verfügbar!