Home Aktuelles F3L (RES) Technik & Co Termine RES-Q
Home Aktuelles F3RES Technik & Co Termine RES-Q

Eine Klasse für sich ... F3L - Rudder- Elevator- Spoiler

F3L Team "Wilde Geier"

Das F3L Team "Wilde Geier" hat seinen Ursprung und damit auch seine geographische Heimat in Gera, genauer gesagt, im MFV Gera-Eisenberg in Thüringen. Im Verein selbst gibt es überdurchschnittlich viele Modellflieger, die sich mit RES Modellen beschäftigen und mit diesen regelmäßig an Wettbewerben teilnehmen. Selber sind sie auch eine Station der F3L D-Tour!

Die "Wilden Geier" aus Gera

Die Bilder zeigen die Geraer "Geier", von denen einige die Entstehung der Klasse F3L von Beginn an begleitet bzw. deren Entwicklung mit beeinflusst haben! Corinna und Andreas (Bild oben rechts) kann man wohl zu Recht als harten Kern des Teams bezeichnen.

Nach und nach haben dann "Einzelstarter", wie z. B. Hans aus Schleswig-Holstein, Mario aus Brandenburg oder Lutz aus Sachsen-Anhalt, zum Team gefunden. Bei Wettbewerben treten wir so mal als kleineres oder mal als größeres "multi-föderales" Team an! Man könnte sagen, das Team wabert, es bleibt aber das „Haus- & Hof Team“ des Geraer Vereins!

Auf der folgenden Collage sind neben Corinna und Andreas die übrigen "Gast" Geier abgebildet!

Ein Teil unserer Teammitglieder nimmt auch an Wettbewerben der Klasse F5J HFS (Holz-Folie-Schaum) teil. Deshalb haben wir diese Termine mit in unserem Terminkalender verankert.

Copyright © 2021 www.resgeier.de Design by J. Datenschutzerklärung Impressum